Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

homemade8

Name der Eisdiele: Berlin Homemade Icecream
Adresse: Elßholzstraße 10, 10781 Berlin
Homepage: http://www.leckmich.it/

Eistheke

Eis getestet im März 2014
Wissenswertes: Direkt neben der Hudson Bar hat man sich dem puren und unverfälschtem Eisenguss jenseits von bunten Streuseln, Schlumpfeis und rosa Löffeln verschrieben. Hier steckt wirklich drin, was der Name verspricht, echtes hausgemachtes Eis, für das z.B., wie heute beim Besuch gehört, sogar die Pistazien selber geröstet werden. Künstliche Farb- und Aromastoffe sucht man zum Glück vergeblich, statt dessen kommen Früchte, selbstgemachte Nusspasten und andere „echte“ Zutaten zum Einsatz und das schmeckt man wirklich. Die Sorten wechseln und was weg ist, ist weg, auch von der Außentafel.
Preis pro Kugel: „normales“ Eis 1,20 Euro, Gourmet Eis 1,40 Euro, Portion himmlisch köstlich-cremige Sahne 0,80 Euro
Beste Sorte: Himbeer-Rose (gerade an heißen Tagen sehr erfrischend), Creamcheese mit Feige (unglaublich cremig), Blaubeersahne (soooooooooo sahnig blaubeerig, unglaublich), anderer Eistester empfehlen gebrannte Mandel, Karamel Salzmandel, Schokopresso und ich vermute, hier findet wirklich jeder seine Lieblingssorte
Besonderes Eis: laktosefreies Fruchteis, Schwarzer Sesam, das habe ich noch nirgend wo anders gesehen und es schmeckt toll, eine Mischung aus herzhaft und süß zugleich
Und sonst noch: Neben dem tollen Eis gibt es auch sehr leckere Milkshakes und herrlich aromatische Kaffeespezialitäten. Gerade, wenn an warmen Tagen die benachbarten Schulen und KiTas Schluss haben, kann es etwas länger dauern, bis man an sein ersehntes Eis gelangt, dann lieber etwas früher kommen, denn später sind vielleicht schon alle leckeren Sorten aus. Das Publikum ist kieztypisch kunterbunt und auf kleinen Sitzbänkchen kann man sein Eis andächtig verspeisen, Leute gucken und das Leben genießen.

Was soll ich lange Drumherum reden, aktuell gibt es hier für mich das beste Eis Berlins, aber es gibt auch noch gaaaaaaanz viel Eis auszuprobieren, ich bin gespannt, ob am Ende des Sommers das hier immer noch meine Nummer Eins sein wird!

Mit Sahne oder lieber ohne?

Auf welche Eisdiele schwört ihr? Oder wo gibt es die eine ganz besondere Sorte, ohne die ihr Euch keinen Sommer vorstellen könnt? Schreibt uns, entweder an DieEistester@gmail.com oder über das Mittestformular, wir freuen uns auf Eure Tipps!

Advertisements