Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Kennt ihr Dulce de Leche? Wenn nicht, dann wird es Zeit für ein Treffen, am besten in Form von unwiderstehlicher Dulce de Leche Eiscreme in dem in diesem Jahr frisch eröffneten Chipi Chipi Bombón in Friedrichshain.

Nicht weit vom Frankfurter Tor, direkt auf der Warschauer Straße, hat Andres seinen Eisladen voll wunderbarer klassischer und südamerikanisch angehauchter Eissorten aufgemacht. Im Mittelpunkt stehen zwei Eistresen, die bei unserem Besuch mit Eis in 19 verschiedenen Geschmacksrichtungen befüllt war. Durch ein Fenster kann man in das dahinterliegende Eislabor schauen.

Bei unserem Besuch treffen wir auf den Argentinier, der auf interessanten Wegen über Israel, Rom und Tango zum Eismachen gekommen ist, was er jetzt mit viel Leidenschaft und Liebe zu den verwendeten Produkten betreibt.

Unter seiner Anleitung dürfen wir uns einmal quer durch alle Sorten probieren und es ist bei der ganzen Geschmacksvielfalt wirklich schwer zu sagen, was am besten schmeckt. Die ganz klassische Vanille? Die spannende gebackene Süßkartoffel? Der aromatische Mate? Die klassische Dulce de Leche oder die schokolierte? Die vollreife Banane in pur oder mit Schokolade und flüssiger Dulce de Leche? Das kräftige Lakritz? Das erfrischend-scharfe Limette, Koriander, Chili? Cappuccino, Zitrone, Pistazie, Schokolade mit ganzen Mandeln oder Fior die Latte? Allen Sorten ist gemeinsam, das sie cremig sind, angenehm auf der Zunge schmelzen, einen im Geschmack schwelgen lassen und nach mehr schmecken. Am Ende Landen bei uns noch Lakritz und Dulce de Leche sowie Banane und Pistazie im Becher und wir genießen jeden einzelnen Löffel.

Das Eis wird aus rein natürlichen Zutaten ohne Zusatz von Farb- oder Geschmacksstoffen hergestellt. Andres hat lange zu Hause experimentiert, bis er sein Eis für gut und verkaufbar gefunden hat. Eine große Inspiration waren dabei die Gelaterias in Italien und die Geschmäcker, die er auf seinen Reisen um die Welt kennen gelernt hat. Und genauso, wie in seiner Heimat Argentinien, liefert er das Eis auch nach Hause, damit man auch beim gemütlichen Abend mit Freunden nicht auf feine kühle Köstlichkeiten verzichten muss. Und damit es nicht langweilig wird, kommen noch weitere Eissorten dazu, wir dürfen gespannt sein.

Das Publikum ist überwiegend aus dem Kiez, viele junge Familien und Paare, aber auch viele spanisch sprechende Kunden verschlägt es in den Laden, ebenso wie Touristen verschiedenster Herkunft. Ein Ort, an dem alle gleich sind und einfach nur leckeres Eis essen.

Und wem so gar nicht nach Eis ist, für den gibt es auch gekühlte Getränke und Kaffee.

Das Chipi Chipi Bombon ist ein toller Eisladen, der mit seinen exotischen und ganz besonderes Sorten die Berliner Eislandschaft wunderbar ergänzt. Hingehen, durchprobieren und mal ganz neue Geschmacksmomente erleben!

FAKTEN

Chipi Chipi Bombón
Warschauer Str. 12
10243 Berlin
https://www.facebook.com/chipichipibombon/
Beste Sorte: Dulce de Leche, Lakritz, Banane
Besonderes Eis: Exotische Sorten wie gebackene Süßkartoffel und Mate, vegane lactosefreie Sorbets
Preis pro Kugel: 1,50 Euro, Kinderkugel 1 Euro, Tester mit 6 Mini Kugeln 3 Euro

Advertisements