Schlagwörter

, , , , , , , ,

2016 war, zumindest eismäßig, definitiv ein gutes Jahr. Zwar hat ein angebrochenes Bein mitten im Sommer für deutlich weniger probiertes Eis als geplant gesorgt, aber irgendwas ist ja immer, und gutes Eis gab es genau deswegen oder vielleicht auch trotzdem.

Heute fühlen wir Freude beim Rückblick auf all die leckeren Eiskugeln, die wir essen konnten, schmunzeln über all die schönen Begegnungen, die wir durch Eis mit Eismachern, Eisessern und kleinen und großen Eisfreunden hatten und sind einfach dankbar für jeden, der in 2016 bei uns auf dem Blog gelesen hat oder anderweitig unsere Eisliebe geteilt und bereichert hat.

Daher ist auch an der Zeit, einfach mal Danke zu sagen!

IMG_0831

Zu den Eis-Highlights unseres Jahres gehörte auf jeden Fall der großartige Eisnachmarkt in der Markthalle Neun, so viele geballte phantastische Eispower, so viele verboten gute Sorten und wunderbare Eismacher alle unter einem Dach – da ist auch in 2016 den Veranstaltern wieder ein ganz großer Coup gelungen!

20160307_185144

Ebenfalls ein ganz besonderer Moment war es für uns, mit vielen Eisfreunden den 2. Bloggeburtstag im Caffé e Gelato am Potsdamer Platz zu begehen, wo wir in die Geheimnisse der italienischen Gelatoproduktion eingeführt wurden und das Ergebnis direkt verköstigen durften.

Lissabon hat uns nicht nur als Stadt, sondern vor allem auch durch seine unzähligen guten Eisdielen voller aromatischem frisch hergestelltem Eis begeistert. Bisher haben wir über einen der Eisläden berichtet, zwei Artikel kommen noch.

20160703_150113(1)

Eine große Entdeckung war für uns auch das wunderbare Olivenöl Eis von Erste Sahne Otivm, das sich besonders in Kombination mit Nüssen wie ein kleines Geschmacksfeuerwerk in unser Herz geschlichen hat – und das alles vegan und lactosefrei.

Unsere Eisneueröffnung des Jahres war die Eröffnung von Jones Ice Cream in Schöneberg. Leckere Cookies, Ice Cream in phantasievollen feinen Sorten, selbstgemachte knusprige Eishörnchen und alles in schön schlichtem Ambiente, ein ganz besonderer Ort zum Eisenguss.

20160709_124418

Für uns ist es auch immer sehr spannend, zu sehen, wie unsere Beiträge bei Euch ankommen. Ein Blick in die Jahresstatistik verrät die Top 3:
Am häufigsten wurde unser Bericht über Amorino am Kurfürstendamm gelesen, gefolgt vom Artikel über Da Dalt Eis to go in Spandau und unserem Blogbeitrag zu Hokey Pokey.

hokey2

Und, wie war Euer Eisjahr 2016? Wo habt Ihr Euer leckerstes Eis des Jahres gegessen? Welche Eisidiele hat Euch nachhaltig beeindruckt? Wo in Berlin sollen wir unbedingt in 2017 Eis essen gehen?

20160619_135800

Wir freuen uns auf ein eisreiches 2017, so viele Berliner Eisläden stehen noch zum Probieren an, es wird bestimmt kein langweiliges Jahr und wir wünschen Euch guten Appetit und immer ein leckeres Eis zur Hand!

Advertisements