Schlagwörter

, , , , ,

Es ist wieder Freitag, Zeit für die eisigen Grüße aus der Ferne, diesmal von Michael N. aus Hannover:

Foto: Michael N.

Foto: Michael N.

„Eis hui, Standort pfui. Eigentlich ist alles gesagt, aber da vier Worte keine Bewertung, sind mache ich es nochmal ein bisschen ausführlicher.

Mit der Linie 2 kann man bei dieser Eisdiele bis direkt vor die Haustür fahren, Haltestelle Vahrenheider Markt. Ein bisschen verwundert ist man schon, denn in dieser Gegend soll es das beste Eis in und um Hannover geben? Versuch macht klug und wir blendeten das Umfeld aus.

Die Eisdiele ist fast schon typisch eingerichtet, innen wie außen. Kleine wackelige Tische, von denen keiner ohne mindestens einen Bierdeckel unterm Fuß vernünftig stehen will. Dazu bunte Plastikstühle, aushaltbar aber für ein langes Verweilen ungeeignet. Der Service hat die Außenplätze hervorragend im Griff, kaum Wartezeiten und trotzdem nett.

Jetzt aber zu dem wichtigstem, dem Eis. Bei mir sollte es ein großer Becher werden. Da gibt die Karte sehr viel her und so wurde es nach kurzem hadern der Marzipanbecher. Groß war auch der Appetit aber der Becher war größer auch wenn das auf dem Foto nicht so zu sehen ist. Alle großen Eisbecher hier kann man gut und gerne als 2-Personen-Becher einstufen. Und auch die kleinen Becher stellen für viele andere Gäste an den Nachbartischen unüberwindbare Hürden dar.

Der Marzipanbecher war gefüllt mit Vanille-, Nuss- und Stracciatellaeis. Garniert mit Sahne, geriebenen Pistazienkernen und sehr vielen Marzipanstücken. Die Eiskugeln sind cremig im Geschmack und vor allem nicht so süß. Daher kommen die Marzipanstücke sehr gut zur Geltung.“

Wir danken Michael für das leckere Eisbild und den dazugehörigen Gasteistest über das Eiscafé Gondola in Hannover, der Marzipanbecher sieht wirklich verboten gut aus!

In diesem Sinne, habt alle ein phantastisches Sommerwochenende!

FAKTEN
Eiscafé Gondola
Vahrenheidener Markt 2
30179 Hannover

Advertisements