Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Diesmal geht es an den westlichen Stadtrand von Berlin. Stephan S. war in Kladow bei Eiskrem Hausgemacht Eis essen, wie er es fand ist im folgenden Gastbeitrag zu lesen:

Foto: Stephan S.

Foto: Stephan S.

„Innerhalb von zwei Wochen war ich zweimal in Kladow und konnte bei beiden Besuchen hier nicht widerstehen! 🙂

Preis pro Kugel 1,00 €.

Beim ersten Mal probierte ich Zitrone mit Minze (war ein Sorbet und etwas gewöhnungsbedürftig), schwarze Schokolade (ein Traum in dunkelbraun!) und Butterkeks (war die deutsche Variante von Cookies & Cream und nicht der mit den 52 Zähnen. 🙂 War aber trotzdem lecker!)

Gestern in Begleitung probierten wir gebrannte Mandel (yummy!), weiße Schokolade (absolut nicht zu süß, genau richtig – TOP!), Obsalat (mit laktosefreier Milch, war okay), Espresso (ebenfalls TOP!) und Pfefferminze (schmeckte sehr intensiv).

Die Waffel war schön knusprig und ebenfalls nicht übertrieben süß.“

Foto: Stefan S.

Foto: Stephan S.

Wir sagen großes Dankeschön an Stephan für den Eistest! Wenn ihr auch einen Geheimtipp für uns habt, dann schreibt einfach an DieEistester@gmail.com , gerne auch mit den entsprechenden Bildern, damit uns und allen anderen das Wasser im Mund zusammenläuft!

FAKTEN
Eiskrem Hausgemacht
Sakrower Kirchweg 1-3
14089 Berlin
http://eiskrem-hausgemacht.de/

Advertisements