Schlagwörter

, , , , , , , ,

Vor kurzem haben wir Euch von unserer Neuentdeckung, dem von Frozen Island Dreams Vanilleeis berichtet. Freundlicher Weise hat uns Hannes von Kokosmilch-Eis.de das Bourbon-Vanille Eis zum Probieren zur Verfügung gestellt.

Wie jeder „normale“ Kunde auch haben wir es auf seiner Shopseite bestellt, was kinderleicht funktioniert. Da es ein Spezialtransport mit gefrorener Ware ist, kann man den genauen Lieferzeitpunkt selber aus den zur Verfügung stehenden Terminen aussuchen. Wichtig ist, dass man am ausgesuchten Tag von 7-12 Uhr unter der angegebenen Adresse zu erreichen ist, damit man das Eis direkt weiter in den Gefrierschrank geben kann.

Frozen2

In unserem Fall klingelte es am ausgewählten Tag um 9 Uhr früh an der Tür und una wurde das eisige Paket übergeben. Die vier Becher Eis waren zusammen mit gefrorenem Kohlendioxid sicher in einer Styroporbox verstaut und gut durchgefroren. Man würde gar nicht vermuten, dass es transportiert wurde, schon mal sehr gut!

Das Vanille-Eis kommt in einem schlichten weißen 900 ml Pappbecher ins Haus, auf dem Deckel befindet sich ein Aufkleber mit den genauen Angaben wie Zutaten und Zusammensetzung des Eises. Es riecht leicht vanillig mit einem Hauch Kokosnuss, wir finden den Duft alleine schon sehr lecker. Farblich ist es hell gelblich gräulich, mit vielen kleinen dunklen Punkten, beides bedingt durch die Bourbonvanille.

Frozen3

Frisch aus dem Gefrierschrank ist das Eis sehr fest, weshalb es sich besser portionieren lässt, nachdem man es einen kleinen Augenblick hat antauen lassen.

Und dann ist es soweit, Zeit für den ersten Löffel und die Klärung der Frage, ob das Eis hält, was es verspricht – und bevor es zu den Details geht, es schmeckt einfach wunderbar!

Die Konsistenz im Mund ist herrlich cremig, es zerschmilzt weich und angenehm zart auf der Zunge. Zuerst schmeckt man die Vanille, bevor der Geschmack durch ein kleines bisschen Kokosnuss abgerundet wird. Endlich ein Eis für zu Hause, was einen nicht mit klebrigem Zuckergeschmack erschlägt, sondern wirklich nach echter Vanille schmeckt, mit einer passenden Süße, die auch für uns als nicht Nahrungsmittelunverträglich ganz wunderbar ausreicht. Toll, unsere einstimmige Meinung, bereits nach den ersten paar Löffeln.

Bedingt durch den nur geringen Traubenzuckerzusatz und den moderaten Fettgehalt ist das Eis uns sehr gut bekommen, man sollte aber die sättigende Wirkung nicht unterschätzen, und das meinen wir im positiven Sinn.

Frozen4

Was für ein leckeres Eis, nicht nur für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglicheiten oder Veganer, sondern auch für jeden, der, so wie wir, einfach gerne Eis isst!

Die cremige Konsistenz und der tolle Vanillegeschmack machen jeden Löffel zu einem Genuss und alles mit deutlich weniger Kalorien als bei anderen Eissorten, wirklich prima!

Wir danken Hannes für die Zusendung des Frozen Island Dreams Vanilleeises, für uns eine wirklich tolle weiterempfehlbare Neuerscheinung auf dem Eismarkt und durchaus auch für „normale“ Eisesser geeignet. Für die haben wir auch direkt noch einen Tipp: Eis in eine Schale portionieren und kleingehackten kandierten Ingwer darüber geben, eine köstliche Kombination!

FAKTEN:
Frozen Island Dreams Kokosmilch-Eis
Zu beziehen unter www.kokosmilch-eis.de
900 ml Becher ab 19,75 Euro, ab 6 Bechern versandkostenfrei

Mehr über Kokosmilch-Eis.de gibt es unter Kokosmilch-Eis – Teil 1: Die Vorstellung

Advertisements