Schlagwörter

, , , , , , , ,

Was für ein wunderbares sonniges Wochenende in Berlin!

Da kann man doch gaHenriette7r nicht anders, als irgendwo ein hoffentlich leckeres Eis zu essen und sich den wärmenden Sonnenstrahlen aussetzen!

Bei uns wurde heute die Henriette – Die Eismeisterei am S-Bahnhof Halensee, mehr zufällig, weil eben gerade im richtigen Moment vor unserer Nase, ausprobiert.

Es gab für jeden einen quietschsüßen Amarenabecher, so süß eben, wie das mit diesen eingelegten Kirschen gehört. Dazu leckeres cremiges Eis mit drei frei wählbaren Kugeln, was bei der großen Auswahl gar nicht so einfach zu entscheiden war und einem großen Sahnehäubchen samt Soße.

Henriette5

Wir hatten die Sorten Espresso Chip, Stracciatella, Pistazie sowie Erdnuss-Karamell und es hat geschmeckt, leider war allerdings die Amarenasoße so dominant, dass die einzelnen Sorten ein wenig untergegangen sind. Vielleicht ist hier ein sahniges Joghurt- oder Vanille Eis eine bessere Wahl als die von uns ausgesuchten Sorten.

Der Andrang war groß und wer mochte, der konnte auch schon draen in der Sonne sitzen. Der Service ist noch nicht so ganz eingeübt, aber dieses Jahr startet bei die Eissaison ja auch deutlich früher, als erwartet und wir wurden freundlich bedient.

Henriette6

Neben dem italienischen Bergeis werden auch Shakes und Frozen Joghurt mit diversen Toppings sowie kalte und warme Getränke, Kuchen und Waffeln angeboten. Unser Kaffee und Espresso war wunderbar, hier kann man also nicht nur für ein Eis hingehen!

FAKTEN
Henriette – Die Eismeisterei
http://www.henriette-eismeisterei.de/
Kurfürstendamm 129 b
10711 Berlin
030/85606575
Advertisements